Teilnahmebedingungen

Die TOUR d´ALBA ist eine Ausfahrt mit klassischen Rennrädern, ohne Zeitnehmung.

Teilnahmeberechtigt sind angemeldete Starter mit einem alten Stahlrennrad (Baujahr bis ca. 1990) mit Rahmenschaltung. Passende Retro-Radkleidung ist erwünscht und wird wertgeschätzt.

1028_TDA17TT_1196_1_1.jpg

Der Teilnehmer akzeptiert mit der Übernahme der Startnummer folgende Bedingungen:

  1. Er ist einverstanden, dass seine Personen- und Adressdaten EDV-mäßig gespeichert werden.
    Die Personal- und Adressdaten werden NICHT weitergegeben.
  2. Der Veranstalter – bzw. von ihm beauftragte Partner dürfen Foto-, Video- und TV-Aufnahmen von den Teilnehmern und Besuchern machen und diese uneingeschränkt und zeitlich nicht limitiert verwerten.
  3. Die Teilnahme an der TOUR d´ALBA erfolgt auf eigene Verantwortung. Der Veranstalter haftet für keinerlei Ereignisse bzw. Unfälle oder sonstige Schäden (auch nicht an oder durch Dritte) und zwar weder vor, während oder nach der Veranstaltung. Der Teilnehmer hat selbst dafür Sorge zu tragen, sich bei einer in Österreich zugelassenen Versicherungsanstalt um eine Haftpflichtversicherung zu kümmern. Bitte beachten!!!!
  4. Die Strecken sind NICHT gesperrt. Die Straßenverkehrsordnung ist rigoros einzuhalten. Die Veranstaltung findet im öffentlichen Verkehr statt.
  5. Jeder Teilnehmer trägt die volle Verantwortung für seinen Gesundheitszustand.
  6. Jeder Teilnehmer hat einen oder mehrere Reserveschläuche bzw. geeignetes Flickzeug und Reparaturwerkzeug selbst mitzuführen. Für Irreparable Schäden ist ein Veranstaltungseigener Servicewagen unterwegs um die Personen zurück zu Start zu transportieren.
  7. An der Verlosung können ausnahmslos nur jene Starter teilnehmen, die die gesamte Strecke korrekt absolviert und alle vorgesehenen Checkpoints passiert und mittels Stempel dokumentiert haben.
Advertisements